Hotel Spa Hévíz****



Balázs Ferienhaus



Hotel Európa fit****

 

Appartement Balázs

Welterbe

Der Hévízer Heilbad, welcher als Nationalschatz gilt, befindet sich in der Vermögensverwaltung die Hévízer Heilbad gemeinnützigen Gesellschaft.

Als Ergebnis unserer, im Oktober 2002 eingereichten Bewerbung ist der Hévízer See im Januar 2003 in Kategorie Natur vom Ungarischen Nationalausschuss Welterbe des Amtes zum Schutz der Kulturerbe mit den Zeugengebirgen des Tapolcatals und den Naturerscheinungen der Halbinsel Tihany, mit einer sog. Seriennominierung auf die neue ungarische Kandidatenliste aufgenommen worden.

Am 2 März 2004 ist die Seriennominierung auf der Kandidatenliste vom Ungarischen Nationalausschuss Welterbe des Amtes zum Schutz der Kulturerbe bestätigt worden, jedoch mit dem Vorschlag Kategorie Kulturregion.

Hévíz hat durch die Entwicklung der Heilkunde von mehreren Jahrhunderten, sowie, auf weltweit einzigartige natürliche Kurfaktoren basierende Balneotherapie, ferner durch die, auf die lokale und regionale Umgebung und Kultur ausgeübte Wirkung, bzw. einmalige Fauna und Flora die Nominierung auf der Kandidatenliste der Welterbe abverdient.

Die aktuelle Aufgabe ist es, den Nominierungskonditionen gemäss dem Welterbenabkommen der UNESCO zu erfüllen. Als Vorgeschichte dieses Prozesses ist der Behandlungsplan des Naturschutzgebietes Hévízer Heilsee im März 2003 bei der Direktion des Nationalparks des Plattenseehochlandes eingereicht worden.

 
Durch das Ministerium für Umweltschutz und Wasserwesen ist die Fläche des Naturschutzgebietes des Hévízer Heilsees in der Verordnung vom 20 April 2006 um etwa 30 ha erweitert worden.